Kröten

Die „Verwandtschaft“ (Lurche, Kröten, Molche) des grünen Spring-ins-Feld lebt seit Urzeiten an der Scheide zwischen Wasser und Landschaft. Ihre Lebensräume sind die Flussauen, Tümpel, Weiher und Seen, die feuchten Plätze im Laubwald, Moore und auch die vom Menschen hinterlassenen Kiesgruben.

Amphibien sind ein wesentlicher Teil im Ökosystem etwa als Nahrungsgrundlage für Fische (im Wasser als Larven) und Vögel (an Land) oder selbst als Jäger von Insekten.

Mittlerweile werden die Konfliktpunkte durch hohen finanziellen Aufwand (Krötentunnel) und ehrenamtlichen Einsatz (Krötenzäune im Frühjahr) entschärft.

Wer, wie jedes Jahr im Frühjahr, dabei sein will, wenn wir die Krötenzäune aufstellen, meldet sich einfach über das Kontaktformular oder direkt per E-mail info@heimatverein-gusterath.org

 
Wir freuen uns über jeden Helfer!

KRÖTEN

Diese Website verwendet Cookies. Wenn Sie diese Website nutzen, ohne die Cookie-Einstellungen Ihres Browsers zu ändern, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.  Mehr erfahren